Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Freitag, 19. Mai 2017

CAL Decke Journey - 10. Teil

Es ist vollbracht!
 
 
Bin total stolz auf mich - ich habe durchgehalten!
 
Was nicht zuletzt an dem schönen einfachen Muster und dem dicken Bändchengarn von schachenmayr liegt! Denn man hat unheimlich schnell einen Fortschritt und die Decke wächst zu einer stattlichen Größe heran!
 
 
Das Ergebnis finde ich phänomenal!
 
Ganz weich, angenehm "schwer" und so fröhlich bunt, dass man sich sofort auf den Gartenstuhl plumpsen lassen will, einen coolen Drink in der Hand und durchchillen bis zum Montag!
 
Zum Glück habe ich heute frei, da könnte ich (zwischendurch) schon mal probechillen ;-)
 
 
Die letzten beiden Runden der Decke sind auch supi-einfach. Man hat es ganz schnell drin und dann flutscht es - ratz fatz ist man rum.
 
In der von schachenmayr erstellten Anleitung wird zwar von "häkeln von Pfeil a nach b, dann die Ecke..." usw. geredet, aber im Prinzip muss man sich für die erste Runde der Umrandung nur merken:
 
 
 
um jeden 3-LM-Bogen der 7. Runde der Motive jeweils 5 Stb, ABER am Übergang zwischen zwei Motiven um den letzten LM-Bogen des rechten Motivs und den ersten des linken Motivs nur jeweils 2 Stb häkeln.
 

 
Dann geht es wieder weiter mit 5 Stb je Bogen, auch um das Eck-Motiv herum.
Nix Luftmaschen zwischendrin, einfach nur Stäbchen!
 
An welchem 3-LM-Bogen Ihr neu ankettet, ist eigentlich egal. Hauptsache Ihr merkt Euch obige Regel, dann kann nix schiefgehen.
Ich habe tatsächlich wie beschrieben an Motiv 2 angefangen und mich dann rundherum-gehäkelt.
 
ACHTUNG:
Bei der 2. Runde der Umrandung ist in der download-Anleitung ein Fehler drin gewesen. Wahrscheinlich wurde er mittlerweile korrigiert, aber für alle, die noch den alten download haben:
 
es wird (siehe Häkelschrift) so gearbeitet:
 
 
über der 5-Stb-Gruppe: 2x je 1 fM auf das 1. und 2. Stäbchen, [1 fM, 1 LM, 1 fM] in das 3. Stb, 2x je 1 fM auf das 4. und 5. Stäbchen.
 
 
Am Übergang zwischen den Motiven:
 
 
1 fM auf das 1. der beiden Stb, [1 fM auf das 2. Stb, 1 fM auf das 1. Stb der nächsten 2er-Gruppe] diese beiden fM zusammen abmaschen, 1 fM auf das 2. Stb der 2er-Gruppe des linken Motivs.
 
 
So schwierig ist das nicht, oder ?!
 
Dann brav Fäden vernähen und raus in den Garten - oder aufs Sofa - oder ins Bett - oder wohin auch immer damit!
 
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Häkeln und mit Eurer Journey!
 
 
Danke an Schachenmayr für das Garn und die freundliche Unterstützung!
 
Es hat sehr viel Spaß gemacht und die Decke ist echt toll!
 
Schönes Wochenende und liebe Grüße,
 
Eure stefanella
 


Kommentare:

  1. Wunderschön gemacht und die Farben sind einfach super schön. Danke für deine Erklärungen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Hallo? Natürlich kannst du stolz auf dein Werk sein. Das musst du sogar! Ich kann nur erahnen wieviele Stunden du daran gerabeitet hast. Respekt! Auch wenn ich kein Freund von Farbe bin, deine Wahl ist wirklich ein Träumchen und es muss der Himmel sein, mit ihr die ersten Abende draußen zu verbringen.
    Hab es fein, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Stepfanie,
    eine himmlische Decke hast du da gehäkelt, da muss wirklich etwas Wochenendchillen drinliegen,als Belohnung zum Durhchalten und erst noch wenn du frei hast, du hast es dir verdient. Gefällt mir super, ein grosses Kompliment an dich, denn das war eine grosse Arbeit.
    Wünsche dir ein chilliges Wochenden , lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. wow
    was für eine tolle Decke..
    so richtig was für laue Sommerabende
    hast du prima hinbekommen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Genial. Ich wäre sonst nie verführt, sooo dickes Garn zu verhäkeln, hätte ich nicht Deine wunderbaren Ausführungen gelesen. DANKE dafür.
    GLG von Anja

    AntwortenLöschen
  6. das hast du super gemacht. sieht toll aus. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  7. schönes muster von dir werde ich auch mal ausprobieren ich werde auch noch öfters vorbei gucken

    Liebe Grüße
    Nico von häkel zubehör 24

    AntwortenLöschen
  8. einfach ein Traum!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen