Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Mittwoch, 20. Januar 2016

Florella Anleitung Teil 5: Hufe & Blüte

Jetzt fehlen Einhorn Florella nur noch die Vorder- und Hinterhufe.
Die gibt es heute, damit sie auf so richtig großem Fuß leben kann!
 
 
Und das wäre dann auch schon der letzte Teil der Anleitung. Dann müssten wir alles beisammen haben.
Ich hoffe sehr, es hat Euch ein wenig Spaß gemacht und vielleicht auch Lust auf mehr ;-)
 
Die Vorstellung, dass da draußen nun eine ganze Horde Florellas herumgaloppiert, gefällt mir sehr! Nichts ist eine schönere Bestätigung für einen "Designer", als die Begeisterung für seine Entwürfe!
 
Auch Florellas Freunde warten schon darauf, Euch im April zu erfreuen. Wenn Ihr Florella hingekriegt habt, dann sind die übrigens auch kein Problem mehr für Euch! Alle Tiere werden nach der gleichen Technik gearbeitet und sind somit keine große Herausforderung mehr!
 
(Also schon mal vormerken auf Eurer Wunschliste:
 
 
Und jetzt zu Florellas Hufen:
 
Für die Vorderhufe braucht Ihr Farbe 3 (Weiß, je nach Wunsch gerne auch mit Silber) und Farbe 1 (Mint oder Pfirsich).
Für die Hinterhufe Farbe 2 (Kardinal oder Mint) und Farbe 1.
Für die Ziernaht dann Silber und Farbe 2 für die Vorderhufe und Silber und Weiß für die Hinterhufe.
 
Anleitung Arme / „Vorderhufe“:
 
27 Spiralrunden. 2x nach Anleitung in folgender Farbkombination arbeiten: Runde 1 – 10 in Farbe 3 (evtl. + Silber), Runde 11 – 27 in Farbe 1 häkeln.
Mit einem Fadenring in Weiß beginnen.
1. Runde: 5 fM in den FR.
2. Runde: 5x jede M verdoppeln = 10 M.
3. Runde: 5x jede 2. M verdoppeln = 15 M.
4. Runde: 5x jede 3. M verdoppeln = 20 M, 1 KM in das hiMgl der 1. fM dieser Rd.
5. Runde (in das hiMgl der Vorrd arb): 1 LM, 1 fM glEi, 19x je 1 fM in jede M der Vorrd = 20 M.
6. Runde: 20 fM (in gaMgl einst).
7. Runde: * 3x je 1 fM in jede M der Vorrd, 2 fM za, 5x je 1 fM in jede M der Vorrd; ab * 1x wdh = 18 M.
8. und 9. Runde: 18 fM.
Fäden vernähen. Stopfen.
10. Runde: * 2x je 1 fM in jede M der Vorrd, 2 fM za, 5x je 1 fM in jede M der Vorrd; ab * 1x wdh = 16 M.
Farbwechsel !
11. – 13. Runde: 16 fM.
14. Runde: 2 fM za, 14x je 1 fM in jede M der Vorrd = 15 M.
15. – 18. Runde: 15 fM.
19. Runde: 2 fM za, 13x je 1 fM in jede M der Vorrd = 14 M.
20. und 21. Runde: 14 fM.
22. Runde: 2 fM za, 12x je 1 fM in jede M der Vorrd = 13 M.
23. – 27. Runde: 13 fM. 1 KM.
Faden 20 cm lang abschneiden, durchziehen. Fertig ausstopfen. Mit dem Endfaden so oben zusammennähen, dass die waagerechte Naht quer zur Handachse steht. Faden lang lassen zum Annähen des Armes.
                                                                        
Anleitung Beine / „Hinterhufe“:
 

28 Spiralrunden. 2x nach Anleitung in folgender Farbkombination arbeiten: Runde 1 – 11 in Farbe 2, Runde 12 – 28 in Farbe 1 häkeln.
Mit einem Fadenring in Farbe 2 beginnen.
1. Runde: 6 fM in den FR.
2. Runde: 6x jede M verdoppeln = 12 M.
3. Runde: 6x jede 2. M verdoppeln = 18 M.
4. Runde: 6x jede 3. M verdoppeln = 24 M.

 
5. Runde: 24 fM, 1 KM in das hiMgl der 1. fM dieser Rd:
 
*****
 


 
 
6. Runde (in das hiMgl der Vorrd arb): 1 LM, 1 fM in glEi, 23x je 1 fM in jede M der Vorrd = 24 M.
 
 
*****
 
7. Runde: 24 fM (in gaMgl einst).
8. Runde: 3x [die 3. und 4. M za, 4x je 1 fM in jede M der Vorrd] = 21 M.
9. und 10. Runde: 21 fM.
Fäden vernähen. Fuß ausstopfen.
11. Runde: 3x [die 2. und 3. M za, 4x je 1 fM in jede M der Vorrd] = 18 M.
Farbwechsel !



12. – 14. Runde: 18 fM.
15. Runde: 2 fM za, 16x je 1 fM in jede M der Vorrd = 17 M.
16. – 19. Runde: 17 fM.
20. Runde: 2 fM za, 15x je 1 fM in jede M der Vorrd = 16 M.
21. und 22. Runde: 16 fM.
23. Runde: 2 fM za, 14x je 1 fM in jede M der Vorrd = 15 M.
24. – 28. Runde: 15 fM. 1 KM.
Faden 20 cm lang abschneiden, durchziehen. Fertig ausstopfen. Mit dem Endfaden so oben zusammennähen, dass die waagerechte Naht quer zur Fußachse steht. Faden lang lassen zum Annähen des Beines.
 
In Weiß/Silber im Maschenstich die Hinterhufe, in Farbe 2/Silber die Vorderhufe jeweils unterhalb der in das hintere Maschenglied eingestochenen Runden einmal rundherum besticken. Fäden vernähen.
             Arme seitlich am Übergang Hals-Körper annähen.
 
 
Beine an der Körperunterseite annähen.
 
*********************************
Ach - es fehlt ja noch die Blüte, die Florella Ihren Namen
gegeben hat!
Na dann schnell her mit der Anleitung:
 
 
Florellas Blüte:
 
Florellas Blumenschmuck wird als zwei Einzelblüten gehäkelt, die später aufeinandergenäht werden.
Die größere Blüte in Farbe 2/Silber arbeiten wie folgt:
Mit einem Fadenring beginnen. Anfangsfaden ca. 20 cm lang lassen.
1. Runde: 1 LM, 10 fM in den FR. 1 KM in die 1. fM.
2. Runde: * 2 LM, 1 fM der Vorrd überg, 1 KM in die nä fM der Vorrd; ab * noch 4x wdh, enden mit 1 KM in die KM der Vorrd.
3. Runde: 1 LM, * [1 fM, 3 Stb, 1 fM] um den 2-LM-Bogen; ab * noch 4x wdh, enden mit 1 KM in die 1. fM.
Endfaden vernähen.
Die kleinere Blüte in Farbe 1/Silber arbeiten wie folgt:
Mit einem Fadenring beginnen, den Anfangsfaden etwas länger lassen.
1. Runde: 1 LM,* [ 1 fM, 3 LM] in den FR; ab * noch 7x wdh, enden mit 1 KM in die 1. fM.
Endfaden vernähen.
Die kleinere Blüte auf die größere nähen und die fertige Blüte rechts oder links vor Florellas Ohr annähen.
 
Für die Mähne ca. 30 cm lange Fäden in Farbe 1, 2 und 3 abschneiden und wie für den Schwanz beschrieben an der Stirn beginnend in der hinteren Mittellinie über den Kopf bis hinunter auf den Körper anknüpfen.
 
**********************************************
So, jetzt habt Ihr alle Anleitungen, die Ihr braucht, um eine
 komplette, rieeeeeesengroße Florella zu häkeln.
Es würde mich freuen, wenn Ihr mir schreiben würdet, für
wen Ihr Euer Einhorn gearbeitet habt. Vielleicht mögt Ihr mir
 ja auch ein kleines Foto schicken. Gerne würde ich Florellas
 Geschwister hier zeigen!
Schreibt mir bitte dazu, ob ich Eure Fotos veröffentlichen
 darf!
 
Dann sagen ich hier DANKE fürs Mitmachen und eure
Begeisterung für "meine" Florella!
Schön, dass es so viele Häkelbegeisterte und
"Junggebliebene" gibt, die sich inspirieren lassen ;-)
 
Herzliche Wintergrüße von
stefanella
& Florella
 
 
*******************************
PS: Mein Anleitungsmodel ist (ehrlich gesagt) noch nicht ganz fertig.
Aber sie möchte natürlich unbedingt hier groß auftreten, wenn sie komplett ist!
Übrigens: ihr Name ist "Rosella". Einstimmig von meiner oberkritischen Jury für gut befunden!
Coming soon...
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

  1. Ich häkle nicht mit, aber verfolge Deine Florella Anleitung. Ist ja unglaublich wie grosszügig und in was für liebevoller, geduldiger Art Du die Anleitung weitergibst beeindruckt mich schwer. Wunderschön. Lieb von Dir. Das denken die Mithäklerinnen ganz bestimmt auch, sind aber mit Häkeln beschäftigt;-) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefanella,
    Deine Rosella ist einfach zum knuddeln! Ich habe sie nicht mit gehäkelt, aber ich habe schon ähnliches gehäkelt und es macht wahnsinngen spaß denen Leben einzuhauchen.
    Gibt es vielleich auch für deinen niedlichen Weihnachtswichtel eine Anleitung?
    Freue mich schon auf dein Buch.
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      aufgeschrieben habe ich schon, wie ich den Wichtel "zusammengewichtelt" habe, aber das wäre dann eher wieder was vor Weihnachten, oder ;-)

      Löschen
    2. Geht es auch etwas früher? Denn Weihnachten steht immer so plötzlich vor der Tür und man benötigt mehr als 24 Stunden. Ich freu mich auf jede neue Anleitung von dir. Ich werde jetzt erst mal Osterhasen häkeln.

      Löschen