Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Grannydecke Lilja

Blütentraum in Rosa und Creme

 
Muster: Granny Square "Lilja" (Oktober 2013)
Randbordüre: mal sehen
 
Größe: 10 x 16 Quadrate = ca. 125 x 200 cm
 
Material: Schachenmayr Catania (100 % BW, LL 125 m / 50 g) ca. 200 g in Rosa,  ca. ??? g in Creme (Fb 105)
Häkelnadel 2,5 mm
 
zugehörige Posts:
 
Anleitung: Granny Square "Lilja"
7 Runden
ca. 12 x 12 cm
 
Mit einem Fadenring (Rosa) beginnen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1. Runde: 1 LM, 24 hStb iFR, 1 KM in das 1. hStb.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2. Runde: 1 LM, * 1 fM in das nä hStb der Vorrd, 1 hStb der Vorrd überg,
 
 
 
 
 
 
 
5 Stb in das nä hStb der Vorrd; ab * noch 7x wdh, 1 KM in die 1. fM.












 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
Faden abschneiden und durchziehen.
 
 
 

3. Runde: in Creme neu anketten: hiMgl einer beliebigen fM der 2. Rd,
 
 
 
 
 
 
3 LM, 4 Stb in glEi, 
 
 
 
 
 
 
 
 
 * 3 LM, [1 DStb, 4 LM, 1 DStb] in das hiMgl der nä fM der Vorrd,
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

3 LM, 5 Stb in das hiMgl der nä fM; ab * noch 2x wdh, 3 LM, 5 Stb in das hiMgl der nä fM, 3 LM, [1 DStb, 4 LM, 1 DStb] in das hiMgl der nä fM, 3 LM, 1 KM in die 3. A-LM.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
4. Runde: 3 LM, * je 1 Stb in jedes Stb der Vorrd,
 
 
 
 
 
 
 
3 Stb um 3-LM-Bg der Vorrd, 1 Stb in DStb,



[3 Stb, 3 LM, 3 Stb] um den 4-LM-Bg der Vorrd,




1 Stb in DStb,3 Stb um 3-LM-Bg der Vorrd;


ab * noch 3x wdh, 1 KM in die 3. A-LM.
 
 
 
 
 
 



 
 
 
 
 
 






5. Runde: 3 LM, * je 1 Stb in jedes Stb der Vorrd,






[2 Stb, 3 LM, 2 Stb] um den 3-LM-Bg der Ecke;











ab * noch 3x wdh, je 1 Stb in jedes Stb der Vorrd, 1 KM in die 3. A-LM.
 






6. Runde: 4 LM, * 1 Stb der Vorrd überg, 1 Stb in das nä Stb der Vorrd, 1 LM; ab * noch 5x wdh,






*** [2 Stb, 3 LM, 2 Stb] um den 3-LM-Bg der Ecke der Vorrd, 1 LM, ** 1 Stb der Vorrd überg, 1 Stb in das nä Stb der Vorrd, 1 LM; ab ** noch 10x wdh; ab *** noch 2x wdh, 1 LM,


 





**** 1 Stb der Vorrd überg, 1 Stb in das nä Stb der Vorrd, 1 LM; ab **** noch 3x wdh, 1 KM in die 3. A-LM.
 






 

 
7. Runde: 2 LM,
 
 
 
 
 
je 1 fM um jede LM und in jedes Stb der
Vorrd;
 
 
 
 
 


Ecke: [2 fM, 1 LM, 2 fM] um 3-LM-Bg der Vorrd;
 
 
 
 
 
 
 
weiter je 1 fM um jede LM und in jedes Stb der Vorrd, enden mit 1 KM in die 2. A-LM.


 





Fäden vernähen.
 
 




Für die Decke 160 Quadrate häkeln.

Viel Erfolg & gutes Gelingen!

 
Zusammenhäkeln folgt - so weit bin ich noch nicht ;-)
 
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Stephanie, ich habe dein tolles Buch schon eine ganze Weile und auch so manch kleine Häkelerfolge erzielt. Nun hab ich heute durch Zufall deine Seite entdeckt und bin begeistert. Da werde ich wohl mal noch öfter blättern und mich von deinen tollen Ideen inspirieren lassen.
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert!
    Wenn Du nichts dagegen hast, dann werde ich dieses Granny nacharbeiten und vielleicht ein Kissen oder eine Decke fertigen.

    Liebe Grüße
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stephanie, ich bin immer wieder so faziniert von Deinen Grannys. Ich habe schon Dein erstes Buch und das zweite hab ich mir schon vorbestellen lassen. Ich finde Deine Decken sind (oder werden) der totale Hammer. Ich möcht immer noch mal Deine weiße Decke häkeln, doch zuerst muss ich meine angefangene zu Ende bringen. Sie besteht aus 168 Grannys und ich bin schon fasst fertig!

    Liebe Güße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön, nur für "neue" echt schwere Beschreibung mit den ganzen Kürzeln ...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich würde gerne gewinnen, egal was, ich freue mich über alles was mit Handarbeiten zu tun hat. Ich verfolge deinen Blog schon eine Weile und habe auch dein erstes Buch. Na logo! Mach weiter so mit deinen inspierierenden Ideen
    Liebe Grüße Susanne G. aus Hemer
    Leider verstehe ich das mit dem anmelden hier nicht so ganz, ich bin eine totale Niete am PC, sorry

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ein tolles Blog und sooooo tolle Grannys.
    Hab nur ein Problem: buegelst du die Grannys? Meine sehen naemlich etwas schrumpelig aus.
    Danke für deinen Tipp.
    Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,

      nein, die Lilja-Grannys sind weder gebügelt noch gespannt noch gedämpft. Das Muster ist so ausgetüftelt, dass es eben bei mir mit Nadelstärke 2,5 mm und meiner individuellen "Häkelfestigkeit" genau so quadratisch wird. Das habe ich für mich ausprobiert, aber natürlich häkelt jeder anders und vielleicht passt es dann einfach nicht. Wenn deine Grannys schrumpelig aussehen, dann könnte es sein, dass du zu fest häkelst, also lieber eine größere Nadelstärke verwenden solltest. Du kannst aber auch versuchen, z.B. in der 1. Runde nach der Blüte zwischen den Stb und den DStb 4 LM anstatt nur 3 zu häkeln, vielleicht wellt es sich dann weniger. Dafür in den nachfolgenden Runden dann um diese 4 LM auch 4 Stb anstatt nur 3. Dann hast du eben am Ende in der letzten Runde insgesamt mehr, macht aber ja nix.
      Da musst du etwas rumprobieren, bis es eben passt und du zufrieden bist.
      Viel Erfolg!
      lg

      Löschen
  7. Hallo Stephanie

    gerade habe ich die Seite entdeckt, nachdem ich sehr viele Wollreste geerbt habe, die ich zu einer Decke verhäkeln wollte.
    Die Grannys sehen klasse aus, aber: Der Fadenring geht gar nicht (Wie groß soll er denn sein?) und die Abkürzungen sind, gelinde gesagt, Mist. Nur für Kenner der Materie oder für jene, die ein Buch mit den ausgeschriebenen Abk. daneben liegen haben. Doch ich bin stur genug, als das ich das mal versuchen werde. Vllt. mit Luftmaschen anstelle des Fadenringes, mal schauen, wie das aussieht. Der erste Versuch jedenfalls gefiel mir gar nicht.
    Doch trotz Gemecker: Dein Blog gefällt mir besser als ein Buch, aus dem man ein Teil machen möchte, doch dann ein teures Buch zuhaus hat, welches nicht mehr genutzt wird. Hier kann man sich ein Teil rauspicken und danach Jahre häkeln...so lang brauch ich bestimmt für gaaaaanz viele Grannys für eine Decke ;)
    liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Liebe Marion,
    ich versuche Deine wunderschöne Decke nachzuhäkeln und habe bereits 94 Granny Quadrate.
    Allerdings finde ich die angekündigte Beschreibung nicht, wie ich die Teilchen zusammenhäkeln soll?
    Kannst Du mir da helfen?
    Liebe Grüße aus München
    Susie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich noch nicht als Fotoanleitung aufgeschrieben. Aber über meinen Fortschritt wollte ich demnächst ohnehin berichten.

      Löschen
  9. Entschuldige stephanie, ich weiß nicht, wie ich auf Marion gekommen bin ;)
    Berichtest Du dann hier auf diesem Blog darüber?
    Ich habe ja noch ein Stück des Weges vor mir, da ich 400 Quadrate brauche, aber meine Mami und ihre freundin helfen mir dabei.
    Ich würde mich freuen, wenn wir das Zusammenhäkeln mit Deiner Anleitung ( der wir bis jetzt so erfolgreich folgen konnten) hinbekommen könnten.
    Sonnige Grüße aus München
    Susie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stephanie, vielen Dank fuer die super schoene Anleitung! Habe schon 55 Granny's gehaekelt und es macht viel Spass, die Decke 'wachsen' zu sehen. Es wird mein erste selbst gehaekelte Decke werden und ich warte schon mit Spannung auf Deine Idee und Anleitung fuer die Randmaschen. Liebe Gruesse aus Sydney, Stephanie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Stefanie,
    mir fehlen jetzt nur noch 30 Quadrate bis zum 400. Quadrat und jetzt frage ich mich allmählich, wie ich diese Decke jemals zusammenhäkeln soll?
    Könntest Du mir dazu schon ein paar Tipps geben? Es ist meine erste Decke und ich bin ein bißchen ratslos ;)
    Liebe Grüße aus München
    Susie

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Stephanie, ich habe heute nun auch Dein zweites Buch gekauft und habe dort den Hinweis auf Deinen Blog gefunden. Hab soeben mit dem wunderschönen weißen Kissen aus deinem Blog begonnen. Bin schon immer strick- und häkelsüchtig, hab aber immer einen großen Bogen um Grannys gemacht, da mich das Zusammennähen abschreckt. Aber nun kann ich einfach nicht mehr anders :-) Als nächstes Projekt plane ich bereits eine Decke für meine Tochter... Möchte dir gratulieren zu deinen tollen Ideen und mich für die guten Anleitungen bedanken. Mach weiter so!!! Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Hy,

    tolles Granny Muster. Überhaupt sind deine Sachen echt super die du machst.

    Gruß Mareike

    AntwortenLöschen
  14. Da bin ich sprachlos. Das ist wunderschön! So eine Decke wäre perfekt für Bett und Sofa.
    Herzlichen Dank für die Anleitung.
    Liebe Grüße, Dinkelhexe Renate

    AntwortenLöschen