Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Donnerstag, 28. Januar 2016

Mama - Projekt

...das neue Jahr hat begonnen und es wird ein ereignisreiches werden!
 
Einige Veränderungen stehen an und werfen ihre Schatten voraus...
 
...und wie es mit Veränderungen so ist, sie wecken oft widersprüchliche Gefühle in uns!
 
Freude, aber auch Angst vor dem Neuen!
 
Ein für uns sehr wichtiges Ereignis wird die Einschulung unseres (meines :-) Jüngsten!
 
So wird nun auch der Kleinste ein Schulkind!
 
 
Er freut sich schon riesig.
 
Mama auch - irgendwie...
Ich denke, dass es da draußen viele Mamas gibt, die mich verstehen.
Schon sooo groß !
Und noch sooo "klein"!
 
Bei den Mädels war es auch jedes Mal etwas Besonderes.
Um diesen wichtigen Tag im Leben unserer Kinder auch für später "greifbar" und erinnerlich zu machen, und um auch selbst diese Umstellung "besser verarbeiten" zu können, habe ich immer etwas Besonderes gemacht.
 
Das hat bei mir viel positive Energie freigesetzt und ich hoffte, dass es den Kindern zeigt, wie viel Gedanken sich auch die Großen darüber machen und wie lieb wir sie haben und auch respektieren.
 
 
Jedes Kind ist anders. Jedes hat seine ganz eigene Persönlichkeit.
So wurden auch die Geschenke unterschiedlich. Ein selbstgeschriebenes Märchenbuch für die Große, ein spezielles "Mutmach"-Fotobuch für die Mittlere.
 
Das waren jedes Mal Überraschungen, die nun von meinen Leseratten gerne angeschaut, geschätzt und gehütet werden.
 
Den Kleinsten habe ich einfach gefragt, was er gerne zu seinem großen Tag haben möchte.
 
Er ist unser Kuschelbär, deshalb dachte ich, für ihn könnte es auch was kuscheliges sein...
 
 
 
 
...und hatte Recht!
 
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!
 
 
 

 
Da hat jemand nämlich (mal wieder) ganz genaue Vorstellungen!
 
 
 
Was es werden wird, das verrate ich Euch bald...
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein schönes Wochenende und viel wertvolle (Familien-) Zeit
wünscht Euch
 
mama-nella
 

Kommentare:

  1. Das sieht ja schon echt interessant aus, da bin ich schon auf's Ergebnis gespannt !LG Robina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja spannend !
    Die Herzen sind niedlich, die werde ich heute abend mal häkeln.
    Ja, die Kinder werde so schnell groß...
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Ich verstehe Dich soooooo gut! Mein Jüngster hat das 1. Halbjahr der 1. Klasse heute hinter sich. Puh, das ging wieder so schnell. Auf ihn wartet auch noch eine extra Kuscheleinheit, denn er bekommt auch noch ein Florella-Einhorn nach Deiner tollen Anleitung ("Aber ohne Horn, Mama!"). Schön, dass wir unseren Kindern den Raum geben, sich so zu entwickeln, wie es zu ihrer Persönlichkeit passt.
    Liebe Grüße und ein schönes Familienwochenende, Rochsane

    AntwortenLöschen
  4. uii, das sieht ja sehr interessant aus! Warte gespannt auf das Ergebnis

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Geste. Finde die Idee super und Du machst es aber ganz spannend ;-) Ich tippe auf eine Decke oder Kissen (...so eine Art Schmusekissen). Lass mich gerne überraschen. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, mein kleines Mädchen(15)😉 würde sich sehr über den Frühling in ihrem Zimmer freuen. Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Stefanella, Dein Blog ist wirklich toll, Du hast mich angesteckt und nun will ich loslegen. Leider kann ich mich nicht mehr an die Abkürzungen erinnern. Hast Du irgendwo auf diesem Blog eine Zusammenfassung über die benutzten Abk.? Ich kann sie nicht finden.
    Ich habe meine Wolle schon bestellt, hoffentlich kommt sie bald.
    Vielen Dank für Deine genialen Ideen und liebe Grüsse, Susanne

    AntwortenLöschen