Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Freitag, 9. Juni 2017

World Wide Knitting In Public Day 2017

Ihr Lieben!
 
Nachdem ich mich so lange gegen Instagram gewehrt hatte, finde ich es jetzt richtig schön, mal schnell ein Foto ins Netz zu schmeißen!
 
Nicht so ein Aufwand, wie einen ganzen post zu schreiben. Was aber nicht heißen soll, dass ich das nicht auch gerne tue, denn es ist trotzdem so, als würde man einen netten Artikel in einer Zeitschrift lesen. Das hat ja auch was für sich.
 
 So nebenbei eine Tasse Kaffee, leise Musik, chill-out am Freitag!
 
Aber eigentlich kann ich nicht wirklich hier herum-chillen (seufz).
Es sind Ferien, die Kinder wollen bespaßt werden, der Geschirrspüler ist kaputt und die Wäscheberge haben schwindelnde Höhen erreicht!
Genug zu tun.
Eigentlich.
 
 
 
 
Allerdings ist morgen der World Wide Knitting In Public Day. Bisher hatte ich davon noch nicht so viel mitbekommen, aber dieses Jahr gibt es hier in Hof sogar gleich zwei Veranstaltungen dazu.
 
 
 
Die Idee dahinter ist Gemeinschaft, Solidarität, friedliches Miteinander.
Und was gibt es friedlicheres, als Gleichgesinnte unterschiedlichster Nationalitäten, die ein schönes Hobby teilen?
 
Nicht nur Stricken, sondern Handarbeiten allgemein!
 
Es ist nämlich auch Häkeln, Klöppeln, Filzen, Spinnen, Sticken .... "erlaubt"!
 
 
Wichtig ist, dass man gemeinsam zusammensitzt, sich Kaffee und Kuchen schmecken lässt, miteinander quatscht, vielleicht Muster und Ideen austauscht, den einen oder anderen professionellen Ratschlag oder Hilfestellung gibt und Spaß hat!
 
 
Von 11:00 bis 13:00 Uhr kann man es sich im Wittelsbacher Park beim Roten Strickcafé der SPD Hof gemütlich machen. Es gibt einen Vortrag über die Hofer Textilgeschichte und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
 
Wer dann noch nicht genug in public gestrickt bzw. gehandarbeitet hat, der kann sich ab 15:00 Uhr im Internationalen Mädchen- und Frauenzentrum der EJSA in der Landwehrstraße 38 einfinden.
 
 
Hier wird man im Interkulturellen Garten mit internationalen Leckereien verwöhnt und kann wieder eifrig die Nadeln schwingen.
Außerdem soll eine Collage aus vielen bunten Häusern gestaltet werden, um auf die Wohnungsnot aufmerksam zu machen.
Ganz egal, ob gestrickt, gebastelt, gefilzt, gehäkelt - Häuser in allen Größen (zweidimensional) werden gerne entgegengenommen und mit verarbeitet. Je mehr, desto hübscher und bunter!
 
Die Welt ist bunt!
 
 
Und das Leben ist zu schön und zu schade, um sich anzufeinden!
 
Deshalb - lieber gemeinsam stricken!
 
Come together!
 
Vielleicht sieht man sich!?
 
 
 
Herzliche Strickgrüße,
 
Eure stefanella
 
*******************************************************************
PS: Meine Strickerei soll eine Dirndljacke im Zopfmuster werden. Das Design ist von schachenmayr.com und bei Kerstin von www.landherzen.de gibt es den KAL dazu!

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee :) , viel Spaß und gutes Gelingen , liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber eine schöne Veranstaltung. Für meinen Blog habe ich auch nicht viel Zeit aber ein paar Bilder mit wenigen Worten gehen schnell ins Netz. Deinen Blog lese ich immer gerne. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Ach, da macht die Handarbeit bestimmt gleich vielmehr Spass. Ich sitze hier leider alleine mit meiner Strickarbeit. Nur die drei Katzen schauen zu. Die sind aber so artig, dass sie nicht mal ein Wollknäuel klauen wie meine Katzen früher.
    Na ja, viel Spass bei Deiner Jacke. Ich stricke einen Pullover für mich.
    Liebe Grüße
    Ingrid, Amira, Luna und Tobias

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stefanella,
    im Herbst hatte ich dein Buch gewonnen und mich riesig gefreut. Für unser Babymädchen hab ich daraus die Schildkröte gehäkelt und nun endlich einen Blogeintrag dazu geschrieben. Vielleicht magst du ja mal vorbei schauen:
    http://pusteblumenwetter.blogspot.de/2017/06/die-schildkrote-sara.html
    Es ist definitiv nicht das letzte Tierchen daraus. Die Anleitungen sind super. Sohnemann möchte gerne einen Pinguin und das große Töchterchen will unbedingt selbst so gut häkeln lernen, dass sie die Tierchen aus dem Buch häkeln kann. Luftmaschen und feste Maschen kann sie schon *g*
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stephanie :-)
    Ich verfoge schon länger deinen Block :-)
    Vielleicht kannst du dich noch daran erinnern das du eine Anleitung für ein Granny "Heckenrose" vorstellen wolltest. Deine zwei Bücher habe ich schon durchsucht aber leider nichts gefunden. Nun versuche ich schon etwas länger nach dem Bild nachzuarbeiten aber es klappt nicht so recht :-(.
    Besteht vielleicht die Möglichkeit das du eine kleine Skizze anfertigst wenn du Zeit hast? Du bist ja gerade im African-flower Fieber :-)
    Finde ich sehr sehr schön
    Auch hast immer so tolle Einfälle :-)
    Auf eine Rückmeldung würde ich freuen.
    Gruß Moni

    AntwortenLöschen