Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Beuteltasche schwarz/bunt

Beuteltasche in Schwarz mit bunten Tupfen

Maße: ca. 40 x 30 cm

Material: Schachenmayr Catania 350g in Schwarz (Fb 110), je 50g in Mandarine (Fb 209), Apfel (Fb 205), Royal (Fb 201), Erdbeere (Fb 258), Fuchsia (Fb 128), Signalrot (Fb 115) und Fresie (Fb 251).
Häkelnadel 2,5 mm.
2 Taschengriffe schwarz aus Kunstleder (z.B. von Prym).

Granny-Squares: Muster N° 37, Granny mit Pompon (Seite 44; wie man die Bommel macht: Extra-Tipp Seite 85).
Quadrat je 2x in Mandarine, Apfel, Royal, Erdbeere, Fuchsia, Signalrot und Fresie wie folgt arbeiten: 1.-3. Rd in Farbe, 4.+5. Rd in Schwarz, 6. Rd in gleicher Fb wie 1.-3.Rd, 7. Rd in Schwarz, zusätzlich eine 8. Rd in Schwarz häkeln (je ein hStb in jedes hStb der Vorrd, Ecke: 1 hStb, 2 Lm, 1 hStb um Lm der Vorrd).

Tipp: Am Ende der 5. Runde den schwarzen Faden nicht abschneiden, nicht vernähen. Nach der 6. Runde einfach hinter der Arbeit nach oben holen und die beiden letzten Runden in Schwarz häkeln.


Quadrate, die man für die Tasche braucht:
                                                  oben v. li: Fresie, Mandarine, Erdbeere
                                                  unten v.li: Royal, Apfel, Signalrot

                                           Fuchsia (dieses Quadrat erhält später einen
                                                           farbgleichen Pompon)

Anzahl Quadrate (Runden arbeiten wie oben beschrieben):
Fuchsia / Schwarz:   2x
Mandarine / Schwarz:   2x
Apfel / Schwarz:   2x
Royal / Schwarz:   2x
Erdbeere / Schwarz:   2x
Signalrot / Schwarz:   2x
Fresie / Schwarz:  2x


Quadrate mit "kleinem Punkt" (nur 1.+2. Rd in Farbe, Rd 3-8 schwarz):
Apfel / Schwarz:   1x
Erdbeer / Schwarz: 1x
 
Fuchsia / Schwarz: 4x


ganzes Quadrat schwarz (Rd 1-8):

Schwarz:   7x

Insgesamt werden also 27 Grannys für die Tasche benötigt. Das ist eine ganze Menge, aber ich denke, die Arbeit lohnt sich!

Tipp: Alle Büschelmaschen, die nur in Schwarz gehäkelt werden nur mit 3 Schlingen, statt mit 4 Schlingen arbeiten. Das wirkt zwar dann nicht so plastisch, fällt bei Schwarz aber sowieso nicht so auf und spart Garn!
Die farbigen BM wie im Buch beschrieben mit 4 Schlingen häkeln, damit sie besonders gut zur Geltung kommen!


Für das Vorderteil die Quadrate mit den großen Punkten wie folgt anordnen:
                                          oben: Apfel, Erdbeere
                                          Mitte: Fresie, Fuchsia, Royal
                                          unten: Signalrot, Mandarine

Nun die Quadrate zusammennähen (Flechtnaht von links, Naht 3, Buch Seite 89).

Für die rechte und linke Seite sowie die Ober- und Unterseite der Tasche die einfarbig schwarzen Quadrate und die Quadrate mit den kleinen Punkten wie auf folgendem Bild an das Vorderteil nähen:


                                          obere Kante: 3 Quadrate einfarbig schwarz
                                          rechts und links: je 2x Quadrat "kleiner Punkt" in Fuchsia
                                          untere Kante: "kleiner Punkt" Erdbeere, Quadrat     
                                          einfarbig schwarz, "kleiner Punkt" Apfel

Für die Rückseite der Tasche die Quadrate mit den großen Punkten ebenso zusammenfügen, jedoch nur an der oberen Kante die drei einfarbig schwarzen Quadrate annähen.

Die Quadrate der rechten und linken Seite sowie der Unterkante werden umgeklappt und bilden "zur Hälfte" die seitlichen Abschlüsse auch auf der Rückseite.

Die fertig zusammengenähte Tasche (Vorder- und Rückenteil)
 
Fertigstellung:
Auf der Vorder- und Rückseite jeweils die drei oberen schwarzen Quadrate zur Hälfte nach innen umklappen und festnähen. Die beiden Taschengriffe jeweils rechts und links oben auf das äußere schwarze Quadrat nähen. Die Seiten der Tasche etwas nach innen einschlagen, damit sich die Beutelform ergibt.
Oben eine Schleife durchziehen und die Tasche so zubinden.
Zwei Bommeln (Durchmesser ca. 5 cm) aus Wolle (z.B. Merino Big von Schoeller/Stahl in Lila) anfertigen und jeweils auf das mittige Quadrat in Fuchsia aufnähen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!
 


 

Kommentare:

  1. waaaas, noch kein Kommentar?
    Diese Tasche ist der Hammer. Super, superschön!

    Ich hab mir diese Seite gebookmarkt, die Tasche kommt definitiv auf meine "Must Have" Liste. Danke schön!
    Viele Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo die tasche ist voll hübsch. bekomme ich eine genaue anleitung für ein granny? grüessli

      Löschen
    2. Ich hätte auch gerne die genaue Anleitung. Wäre das irgendwie möglich?

      Löschen
  2. Ich hab heute ihre Seite endeckt und mich sofort in die Tasche verliebt.Kann man die Anleitung bekommen,würde am liebsten sofort Anfangen.Grüß Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, heute habe ich endlich Zeit gefunden, in ihrem Blog zu stöbern. Seit ich Ihr Buch "Häkeln nicht nur im Quadrat" habe, musste ich erstmal einige Proben und dann die süße Tasche häkeln. Und jetzt finde ich noch dieses Schmuckstück. Haben Sie eine Häkelschrift für das verwendete Granny? Herzlichste Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die genaue Anleitung für das Quadrat N° 37 /Seite 44 gibt es in meinem ersten Buch "Häkeln im Quadrat". Dort mit schriftlicher Erklärung und kompletter Häkelschrift!
      Viel Erfolg.

      Löschen
  4. ich warte immer noch auf das Buch, habe es letzten Montag bestellt...
    :-(
    kann es kaum noch erwarte, endlich anzufangen

    AntwortenLöschen